vidare till tv.nu

Romantik

Die missbrauchten Liebesbriefe

1940 • Schweiz • 95 min

Viggi, der Schriftsteller, muss für vier Monate nach Berlin reisen. Aus diesem Anlass plant er einen Briefwechsel zwischen seiner Frau und ihm. Er schreib ihr einen Liebesbrief und sie soll darauf antworten. Weil sich die Frau nicht anders zu helfen weiß, greift sie zu einer List: Sie schreibt Viggis Brief ab, unterzeichnet mit ihrem Namen und steckt ihn kommentarlos dem Dorflehrer Wilhelm zu. Der glaubt an eine Romanze und antwortet prompt. Ein Verwirrspiel beginnt.